DAV Kletterzentrum Würzburg / Zellerau

Das Kletterzentrum des Deutschen Alpenvereins Sektion Würzburg ist eine als Landesleistungszentrum konzipierte und für Wettkämpfe zugelassene Sportstätte mit integriertem Bistro, Verleih, Büro, Mehrzweckraum und Klettershop.
Die Kletterhalle, sowie alle Räume im Erdgeschoss sind barrierefrei ausgelegt. Für den Bistrobereich mit Nebenräumen und Umkleiden, sowie für die Kletterhalle stehen eigene, barrierefreie Eingänge und ein rollstuhlgerechtes WC zur Verfügung.
Für die Beheizung der Kletterhalle wurde ein energetisch optimiertes und nachhaltiges Konzept gewählt. Nahezu die Hälfte der benötigten Wärme wird dabei über ein Blockheizkraftwerk (Kraft-Wärme-Kopplung) bereitgestellt. Die Wärme wird zur Heizung und Duschwassererwärmung genutzt, der erzeugte Strom wird überwiegend selbst im Kletterzentrum verbraucht. Die Belüftung der Halle wird über eine zentrale Zu- und Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung  geregelt.

  • Grundriss
    Grundriss
  • Ansicht
    Ansicht
  • Umkleide
    Umkleide
  • rollstuhlgerechtes WC
    rollstuhlgerechtes WC
  • Gasbrenner des Blockheizkraftwerks
    Gasbrenner des Blockheizkraftwerks
  • Verteiler
    Verteiler
  • Belüftungszentrale
    Belüftungszentrale
  • Terminal mit Internetzugang im Foyer
    Terminal mit Internetzugang im Foyer
  • Klettern und Spielen:  Kinder-Bouldern
    Klettern und Spielen: Kinder-Bouldern
  • Klettern im Aussenbereich
    Klettern im Aussenbereich
  • Die Kletterhalle: an 7 Tagen bis 23.00 Uhr geöffnet
    Die Kletterhalle: an 7 Tagen bis 23.00 Uhr geöffnet