• Aussenansicht 1
    Aussenansicht 1
  • Aussenansicht 2
    Aussenansicht 2
  • Aussenansicht 3
    Aussenansicht 3
  • Aussenansicht 4
    Aussenansicht 4
  • Aussenansicht 5
    Aussenansicht 5

Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie der Universität Würzburg

 

Der Neubau für die Pharmazie und Lebensmittelchemie ist der erste Abschnitt zur Sanierung des gesamten Chemiekomplexes mit drei Institutsgebäuden und dem Gebäude mit den zentralen Einrichtungen.

Der fünfgeschossige Neubau wurde auf einer Freifläche westlich des Chemiekomplexes errichtet und bindet ebenengleich und barrierefrei mit einem Verbindungsgebäude über alle Geschosse an den Altbau an.

Bauherr:

Freistaat Bayern

für die Universität Würzburg

Baukosten:

22,0 Mio EUR  

HNF:

3.670 m²

Baujahr:

2009

LPH:

1-4, Projektsteuerung (5-8)

Thomas Lehrmann, Architekt

für das Staatl. Bauamt Würzburg (1991-2010)